Suchtberater (m/w/d)

Werden Sie Teil der AWO Siegen-Wittgenstein/Olpe. Als Anbieter zahlreicher sozialer Dienstleistungen bewegen wir Menschen dazu, ihre berufliche Erfüllung durch soziales Engagement zu finden und einen Sinn in ihrer Arbeit zu entdecken. Bei unserer täglichen Arbeit stehen Chancengleichheit, Selbstbestimmung und Teilhabe aller Menschen im Vordergrund.Lassen auch Sie sich bewegen und bewerben Sie sich bei der AWO Siegen-Wittgenstein/Olpe!

Die Suchthilfe des AWO Kreisverbands Siegen-Wittgenstein/ Olpe möchte sich verstärken. Unser Auftrag ist es, Menschen zu helfen, die eine Brücke in ein gesundes selbstbestimmtes Leben in unserer Gesellschaft brauchen. Die AWO Suchthilfe bietet ganzheitliche, auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen abgestimmte, Beratungskonzepte. Unsere Angebote sind ebenso individuell wie die Entwicklungen unserer Klient*innen.

Wir suchen ab sofort für die AWO Suchthilfe, Hindenburgstraße 8, in 57072 Siegen einen

Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Psychologen (m/w/d)
oder ähnliche Abschlüsse

in Vollzeit (39 Stunden/Woche) vorerst befristet bis zum 31.05.2023.

Wir bieten Ihnen:

  • ein innovatives Unternehmen, das seine Dienstleistungen kontinuierlich weiterentwickelt
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit hohem fachlichen Anspruch in einem freundlichen, engagierten und multiprofessionellen Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein attraktives Fortbildungsprogramm, regelmäßige Supervision und Coaching sowie die Möglichkeit, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln
  • ein Qualitätsmanagementsystem mit dem besonderen Focus auf die Mitarbeiterzufriedenheit
  • eine sichere tarifliche Vergütung mit einer attraktiven betrieblichen Altersversorgung

Ihr Profil:

  • Sie haben einen Abschluss als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in,  Psychologe*in oder ähnliches.
  • Sie haben schon erste Erfahrungen in der Suchthilfe oder Beratung gesammelt oder wollen sich mit unserer Unterstützung neu in dieses Arbeitsfeld einarbeiten.
  • Sie besitzen die Fähigkeit, tragfähige Beziehungen aufzubauen und zu halten.
  • Ihre Arbeit gestalten Sie eigenverantwortlich, bedarfsorientiert, flexibel und selbstständig.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Im Rahmen Ihrer Tätigkeit begleiten sie Menschen mit einer Abhängigkeitsproblematik im Bereich der Suchtberatung.
  • In Rahmen der Beratungs- und Präventionsarbeit betreuen sie Jugendliche und Erwachsene über einen längeren Zeitraum.
  • Suchtspezifische Interventionen wie Motivationsarbeit und Rückfallprävention gehören zu Ihren täglichen Aufgaben.
  • In allen Angeboten begleiten sie Ihre Klient*innen in deren Alltag. Sie arbeiten dabei lebensweltorientiert, führen Kriseninterventionen durch und arbeiten mit unterschiedlichen Kooperationspartnern zusammen.
  • In den AWO Grundsätzen werden die Handlungsleitlinien für einen respektvollen Umgang in der Arbeit festgelegt, ein erweitertes Führungszeugnis ist für die Arbeit obligatorisch. Jeder Mensch ist uns willkommen, egal welcher Religion, Geschlecht, Hautfarbe und/oder sexueller Orientierung. 

Über Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, freuen wir uns.

Bewerben Sie sich bitte über unser Onlinebewerberportal.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Anfragen zu dieser Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gerne Frau Hartmann unter 0271/ 386812-11 oder c.hartmann@awo-siegen.de.

Ich bewerbe mich hiermit auf die Stelle

Suchtberater (m/w/d)

Ihre Kommunikationdaten

Erweiterte persönliche Daten

Mobilität

Gewünschte Position

Schulbildung

Berufsausbildung mit Abschluss

Studienabschluss

Zusatzqualifikationen

sonstige Qualifikationen

Wie sind sie auf uns aufmerksam geworden?

Dokumente

Gerne können Sie Ihre vorhandenen Unterlagen, wie zum Beispiel Anschreiben und Lebenslauf, hier hochladen.

Datenschutz

Wir behandeln Ihre Daten gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes absolut vertraulich und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter. Eine Weitergabe personenbezogener Daten geschieht nur im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes, insbesondere, sofern wir rechtlich dazu verpflichtet sind, Daten an Gerichte oder Behörden herauszugeben. Alle Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei der AWO erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. Die AWO stellt im Rahmen des Überlassungszweckes sicher, dass die Vertraulichkeit Ihrer Daten gewahrt wird. Ihre persönlichen Daten sind für die jeweiligen Personalverantwortlichen der AWO zugänglich und werden nach den gesetzlichen Anforderungen dem Betriebsrat bzw. der Schwerbehindertenvertretung zur Verfügung gestellt. Allen Zugriffsberechtigten ist es untersagt, die Daten in anderer Weise als der vorgenannten zu benutzen. Sie haben das Recht, Ihre gespeicherten persönlichen Daten jederzeit sperren oder löschen zu lassen, der Verarbeitung der Daten zu widersprechen oder unrichtige Daten korrigieren zu lassen, indem Sie eine E-Mail an die Adresse bewerben@awo-siegen.de senden. Wenn Sie die Löschung Ihrer Daten nicht veranlassen, bleiben diese nach Abschluss des Bewerbungsprozesses 6 Monate gespeichert, auch bei vorheriger Ablehnung Ihrer Bewerbung durch die AWO.