Heilpädagoge/Sozialpädagoge/Motopäde (m/w/d) oder gleichwertige Ausbildung für die Praxisbegleitung innerhalb der Eingliederungshilfe in Kindertageseinrichtungen

Als Anbieter zahlreicher sozialer Dienstleistungen bewegen wir Menschen dazu, ihre berufliche Erfüllung durch soziales Engagement zu finden und einen Sinn in ihrer Arbeit zu entdecken. Bei unserer täglichen Arbeit stehen Chancengleichheit, Selbstbestimmung und Teilhabe aller Menschen im Vordergrund. Lassen auch Sie sich bewegen und bewerben Sie sich bei der AWO Siegen-Wittgenstein/Olpe!

Der Bereich Familien-, Kinder-& Jugendförderung des AWO Kreisverband Siegen-Wittgenstein / Olpe umfasst derzeit 60 Kindertageseinrichtungen und 2 Förderschulen, mehrere OGS´en und Großtagespflegestellen.

Die in unseren Einrichtungen tätigen Fachkräfte sind aufgrund ihrer vielfältigen Professionen mit unterschiedlichen methodischen Ansätzen der frühen Bildung betraut. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die soziale Teilhabe. Ziel der Eingliederungshilfe ist es, die Entwicklungschancen der Kinder zu verbessern und soziale Teilhabe sicherzustellen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die praktische Begleitung der Eingliederungshilfe in den jeweiligen Kindertageseinrichtungen einen

Heilpädagogen (m/w/d)

oder vergleichbar in Teilzeit (19,5 Stunden/Woche).

Anforderungen:

  • Mehrjährige Erfahrungen im psychosozialen bzw. heilpädagogischen Beratungsbereich
  • Systemische und entwicklungspsychologische Grundkenntnisse
  • Basiswissen zu verschiedenen Formen von Beeinträchtigungen  und möglichen Teilhabeeinschränkungen
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterentwicklung
  • Identifikation mit den Grundsätzen und dem Leitbild der Arbeiterwohlfahrt
  • Führerschein Klasse B


Aufgabengebiet umfasst:

  • Entwicklungseinschätzung von Kindern
  • Erarbeitung von bedarfsorientierten inklusiven Rahmenbedingungen, aus dem Bereich Materialauswahl, Raumgestaltung und Tagesstruktur
  • Individuelle Erfassung und Erschließung von Lernfeldern in den einzelnen Bildungsbereichen sicherstellen
  • Beratung und Unterstützung der Mitarbeiter:innen im Prozess der Teilhabeplanung
  • Jährliche Fallreflektion in den Einrichtungen
  • Regelmäßigen fallbezogenen Austausch mit Fachberatung
  • Verlaufsdokumentation nach Trägervorgaben
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen


Wir bieten Ihnen:

  • Sichere tarifliche Vergütung, Jahressonderzahlungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Verantwortungsvolle, familien- und ressourcenorientierte Tätigkeit
  • Selbständiges Arbeiten mit Gestaltungsspielräumen
  • Attraktives Fortbildungsprogramm
  • Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • Job-Rad-Leasing


Rückfragen gerne an Grit Lange, 0271-3386175 oder g.lange@awo-siegen.de.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser online-Bewerberportal htts://karriere.awo-siegen.de/.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Hinweis:

Bei einer Einstellung wird von Ihnen zwingend ein polizeiliches Führungszeugnis sowie ein gültiger Masernschutznachweis (gemäß §20 Abs. 9 IfsG) benötigt.

Ich bewerbe mich hiermit auf die Stelle

Heilpädagoge/Sozialpädagoge/Motopäde (m/w/d) oder gleichwertige Ausbildung für die Praxisbegleitung innerhalb der Eingliederungshilfe in Kindertageseinrichtungen

Ihre Kommunikationdaten

Erweiterte persönliche Daten

Mobilität

Gewünschte Position

Schulbildung

Berufsausbildung mit Abschluss

Studienabschluss

Zusatzqualifikationen

sonstige Qualifikationen

Wie sind sie auf uns aufmerksam geworden?

Dokumente

Gerne können Sie Ihre vorhandenen Unterlagen, wie zum Beispiel Anschreiben und Lebenslauf, hier hochladen.

Datenschutz

Wir behandeln Ihre Daten gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes absolut vertraulich und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter. Eine Weitergabe personenbezogener Daten geschieht nur im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes, insbesondere, sofern wir rechtlich dazu verpflichtet sind, Daten an Gerichte oder Behörden herauszugeben. Alle Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei der AWO erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. Die AWO stellt im Rahmen des Überlassungszweckes sicher, dass die Vertraulichkeit Ihrer Daten gewahrt wird. Ihre persönlichen Daten sind für die jeweiligen Personalverantwortlichen der AWO zugänglich und werden nach den gesetzlichen Anforderungen dem Betriebsrat bzw. der Schwerbehindertenvertretung zur Verfügung gestellt. Allen Zugriffsberechtigten ist es untersagt, die Daten in anderer Weise als der vorgenannten zu benutzen. Sie haben das Recht, Ihre gespeicherten persönlichen Daten jederzeit sperren oder löschen zu lassen, der Verarbeitung der Daten zu widersprechen oder unrichtige Daten korrigieren zu lassen, indem Sie eine E-Mail an die Adresse bewerben@awo-siegen.de senden. Wenn Sie die Löschung Ihrer Daten nicht veranlassen, bleiben diese nach Abschluss des Bewerbungsprozesses 6 Monate gespeichert, auch bei vorheriger Ablehnung Ihrer Bewerbung durch die AWO.